Zahnarztpraxis Astrid Wölkerling  zur Praxis

Akupunktur

(acus = Nadel, punctic = stecken)
Akkupunktur ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin. Sie
geht von den Lebensenergien des Körpers aus, die auf definierten
Längsbahnen sogenannten Meridianen, ein Einfluss auf alle Körperfunktionen
haben. Sein gestörter Energiefluss wird für Erkrankungen verantwortlich
gemacht. Durch das gezielte Stechen bestimmter Punkte soll der Energiefluss
wieder in Gang kommen.

Die Reizung von Akupunkturpunkten ist wohl die älteste und am weitesten verbreitete Heilmethode der Welt. Durch Einstiche mit Nadeln an genau festgelegten Punkten der Haut, können Störungen im Körperinneren beseitigt
oder gelindert werde.
Quelle: Wikipedia

In unserer Praxis werden Ohrakupunktur und Mundakupunktur angewandt.
Bei der Ohrakupunktur (Sonderform der Akupunktur) ist die Abbildung des
Menschen im Ohr die Grundlage für das Auffinden der verschiedenen
therapeutisch wirksamen Punkte. Bei der Mundakupunktur werden
entsprechend im Mund die Punkte behandelt.

Hauptsächliche Einsatzgebiete in der Zahnmedizin:

  • Zahnschmerzlinderung
  • Angstbehandlung
  • eingeschränkte Mundöffnung Kieferklemme
  • Würgereiz
  • Nasennebenhöhlen Erkrankungen
  • Kopfschmerzlinderung
  • Trigeminus Neuralgie
  • Allergien
  • chronische Erkrankungen
  • hormonelle Störungen
  • Migräne
  • Suchtbehandlung (z.B. Rauchen, Abnehmen)